AllgemeinNews

Rückblick auf den 91. KKV Verbandstag in Koblenz

By 13. Juli 2023 No Comments

Rückblick 91. KKV Bundesverbandstag

Bei schönstem Wetter fand vom 02.-04. Juni 2023 der 91. Bundesverbandstag in Koblenz statt.

Am frühen Freitagnachmittag wurde der Bundesverbandstag vom Bundesvorsitzenden Josef Ridders und dem Vorsitzenden der ausrichtenden Ortsgemeinschaft und designierten Bundesverbandstagspräsidenten Michael Hörter eröffnet. Der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz David Langner sprach ein Grußwort und hieß die Delegierten ebenfalls sehr herzlich in Koblenz willkommen.

Bei dem anschließenden ersten Teil der Delegiertenversammlung wurde einstimmig eine Neufassung der Satzung des Bundesverbandes beschlossen.

Die Eröffnungsmesse fand in der Herz-Jesu-Kirche statt, bevor es zum Eröffnungsabend der Ortsgemeinschaft in die Falckenstein-Kaserne ging. Dort genossen die circa 160 Gäste das von der Ortsgemeinschaft Koblenz gestaltete Programm, u. a. mit dem „Bergischen Jung“ Willibert Pauels und Dudelsackspielern.

Mit einem Gebet begann am Samstag der zweite Teil der Delegiertenversammlung, durch die der Bundesverbandstagspräsident Michael Hörter souverän führte. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Neuwahl des Vorstandes. Im Amt bestätigt wurden der Bundesvorsitzende Josef Ridders, die stellvertretenden Vorsitzenden Iris Kater und Marcus Marhoffer, sowie der Bundesschatzmeister Michael Thesing. Turnusgemäß aus dem Vorstand ausgeschieden sind die stellvertretenden Vorsitzenden Sebastian Adamski und Prof. Dr. Patrick Sensburg. Ebenfalls aus dem Vorstand verabschiedet wurde Georg Konen, dem Josef Ridders einen großen Dank für seine jahrelange Arbeit als Vorsitzender des Fördererkreises aussprach.

Am Nachmittag konnten die Gäste Koblenz mit den verschiedenen Prorammpunkten erkunden, so gab es z.B. rege Beteiligung bei der Stadtführung.

Ebenfalls am Samstagnachmittag kamen die Träger der Dr.-Friedrich-Elz-Plakette zu einem Meinungsaustausch zusammen, zu dem der Vorstand eingeladen hatte.

Der Festabend fand auf dem Fahrgastschiff „Deutsches Eck“ statt. In gemütlicher Runde führte die Schifffahrt um das Deutsche Eck in die Mosel und dann Weiterfahrt auf dem Rhein bis in den Bopparder Bogen.

Ein gesellschaftliches Highlight des Abends war die Auszeichnung von Prof. Dr Niko Paech mit dem KKV Ehrenpreises „Der ehrbare Kaufmann 2023“ an Bord des Ausflugsschiffes. Eindrucksvoll erläuterte Prof. Dr. Paech seine Überzeugung, dass nur ein auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung basierendes Wirtschaftssystem zukunftsfähig ist. Gerade die vielen Parallelen zur päpstlichen Enzyklika „Lautate Si“ und der katholischen Soziallehre standen im Mittelpunkt seiner Ausführung.

Die heilige Messe am Sonntag in der Basilika St. Kastor fand mit Herrn Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg und dem Geistlichen Beirat des Bundesverbandes Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg statt.

Die anschließende „Festliche Stunde“ mit einem Vortrag vom rheinland-pfälzischen Minister der Justiz Herbert Mertin bildete den Abschluss des 91. Bundesverbandstages.

In seinem Schlusswort bedankte sich der Bundesvorsitzende Josef Ridders ausdrücklich beim Vorsitzenden der Ortsgemeinschaft Koblenz Michael Hörter und seinem Team für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung des Bundesverbandstages.

Bericht mit Bildern

Mit folgendem Link können Sie Bilder vom  KKV-Bundesverbandstag anschauen und runterladen.

https://hidrive.ionos.com/share/d67albsqcb